Hausordnung

Willkommen, Reisender!
Schön, dass du da bist! Gehörst du zu zum gemeinen Volk tritt einfach ein, sieh dich um und habe eine gute Zeit. Gehörst du zur Garde des Ordens der DSGVO, wirst du wohl das hier suchen:

Alle hier geschriebenen Texte (c) Kilian Braun 2009 - 2018 (wenn nicht anders angegeben)

Verantwortlicher für diese Seite:

Kilian Braun
c/o AutorenServices.de
König-Konrad-Str. 22
36039 Fulda
E-Mail: kilian.braun(a)gmx.net


Genug der Vorrede! Viel Spaß im Nerd Inn :)

Samstag, 16. Dezember 2017

RPG-Blog-O-Quest #27: Ausblick auf 2018

In der siebenundzwanzigsten RPG-Blog-O-Quest, ausgerichtet von Greifenklaue, wird nach einem Ausblick auf 2018 gefragt. Traditionell gibt es von mir Anfang eines Jahres ein "Was bisher geschah & Was ist geplant", aber ich werde gern jetzt schon anhand der Blog-O-Quest-Fragen einen ersten Ausblick für 2018 beantworten.

1. Am meisten freue ich mich 2018 RPG-technisch auf ____________.
Ich freue mich weiterhin im Rahmen meiner Tätigkeit als Gastautor bei den Teilzeithelden viele verschiedene Rollenspielsysteme kennenzulernen, auszuprobieren und darüber zu berichten. Hinzu kommt, dass wir in unserer Spielrunde demnächst (also Anfang 2018) eine D&D5-Kampagne spielen wollen. Ich hoffe, das lässt sich zeitlich realisieren und wäre für mich sicherlich ein Highlight.

Nachdem es voraussichtlich dieses Jahr ganz knapp nichts mehr wird, freue ich mich gleich Anfang 2018 sehr auf die Veröffentlichung meines nächsten Romans. Wie bereits auch Wulferan. Der dunkle Held wird der Roman als E-Book erhältlich sein. Beides sind übrigens Einzelbände und können unabhängig voneinander gelesen werden, hängen aber metaplotmäßig zusammen.

2. Mein nächstes Projekt für 2018 ist ____________.
In Anbetracht der abgesprochenen Veröffentlichungsplanung mit Agentur und Verlag wird ganz groß über 2018 die Fertigstellung des nächsten Manuskripts stehen. Details hierzu und auch zum "großen Ganzen", was da entsteht, kann ich an dieser Stelle leider noch nicht verraten. :)

3. Mein Pile of Shame, _________, ist 2017 _________. Davon wird 2018 ___________.
Das ist ganz klar mein Stapel ungelesener Bücher, und darüber bin ich echt unglücklich. Aber ich habe es selber in der Hand, womit die Freizeit ausgefüllt wird, und oft bekommen andere Dinge (z. B. Brettspiele) den Zuschlag, und das angefangene Buch liegt mit anklagendem Blick am Leseplatz. Also nehme ich mir mir (mal wieder ...) für 2018 vor, mehr zu lesen.

4. Auf welches RPG-Ereignis freust du dich 2018 am meisten?
Ich habe vor, wieder zur RPC zu fahren, nachdem es 2017 nicht geklappt hat. Ob es 2018 was wird, ist noch offen, aber die RPC ist eine bombastische Veranstaltung, und ich würde sehr gerne wieder hinfahren.

5. Blogtechnisch habe ich mir für 2018 vorgenommen __________.
Nachdem es über meine Autorentätigkeit abschnittsweise nicht viel zu berichten gibt außer "Writing in progress. Please wait", möchte ich meinen Blog weiterhin zusätzlich mit Spieleberichten oder Anderem aus der Tabletop-, Rollenspiel- und Phantastikszene füllen - z. B. mit weiteren RPG-Blog-O-Quests wie dieser. :)

Samstag, 9. Dezember 2017

Zwei Kurzgeschichten bei Weltentor 2017

Kurz vor dem Jahresende erscheinen wieder die Weltentor-Anthologien und im Rahmen des Wettbewerbes haben es dieses Jahr sogar zwei Kurzgeschichten von mir in die Bücher geschafft:

In "Mieses Gefühl" (SciFi) wird Kommandant Ryan Miller mit seinem Team wieder einmal in einen Einsatz geschickt. Dieses Mal hat er kein gutes Gefühl bei der Sache - nicht ohne Grund ...

In "Beogards Tat" (Fantasy) gerät der reisende Chronist Ailbeart Torfer in die Verlegenheit, Schutz vor einem Unwetter in dem Gemäuer einer ehemaligen Taverne zu suchen. Doch der Ort beherbergt eine Spukgestalt, eine rastlose Seele, verflucht durch eine grausame Tat aus längst vergangenen Tagen. Ailbeart wird eine Lösung finden müssen, wenn er den Ort wieder heil verlassen möchte ... 

Interesse geweckt? :)