Hausordnung

Willkommen, Reisender!
Schön, dass du da bist! Gehörst du zu zum gemeinen Volk tritt einfach ein, sieh dich um und habe eine gute Zeit. Gehörst du zur Garde des Ordens der DSGVO, wirst du wohl das hier suchen:

Alle hier geschriebenen Texte (c) Kilian Braun 2009 - 2019 (wenn nicht anders angegeben)

Verantwortlicher für diese Seite:

Kilian Braun
c/o AutorenServices.de
König-Konrad-Str. 22
36039 Fulda
E-Mail: kilian.braun(a)gmx.net


Genug der Vorrede! Viel Spaß im Nerd Inn :)

Mittwoch, 19. Dezember 2018

RPG-Blog-O-Quest #39: Ausblick auf 2019

Es war fast zu erwarten: 
Die letzte RPG-Blog-O-Quest des Jahres wird von Greifenklaue ausgerichtet
und dreht sich um den Ausblick auf 2019.


Was du sehen wirst, wenn du den Spiegel frei wirken lässt, kann ich nicht sagen. Denn er zeigt Dinge, die waren, und Dinge, die sind, und Dinge, die noch sein mögen, aber was er nun sieht, weiß selbst der Weiseste nicht immer. Möchtest du hineinschauen? - Zitat aus "Der Herr der Ringe" (Galadriels Spiegel)

1.) Von der RPG-Top Ten-Liste des Goldenen Stephan kenne ich ___ Produkte. Am besten davon halte ich ________, weil _________________. (Alternativ: Dort vermisse ich definitiv ____, weil _________________.)

... kenne ich erschreckend wenig! Wie kann das sein? Es gibt eine so große Auswahl an Rollenspielsystemen, die man wohl überhaupt nicht mehr überblicken kann. Definitiv kenne ich Ultima Ratio 2.0, da ich hierzu einen Ersteindruck bei den Teilzeithelden geschrieben habe - und womöglich kommt zu Ultima Ratio demnächst noch mehr von mir ... 😉 Gespielt habe ich es direkt nicht, aber ich fand es ein rundes und zugleich schlankes System. Ob ich mich dauerhaft mit den W4 anfreunden könnte, müsste ich ausprobieren. Als zweites System kenne ich zumindest vom Namen her Fthagn und habe es mir sogar schon mal heruntergeladen, weil es kostenlos bei der Deutschen Lovecraft Gesellschaft erhältlich ist (und auch aus deren Feder stammt). Zeit zum Reinschauen habe ich leider noch nicht gehabt. Kommt gleich auf die ToDo-Liste!


2.) Was erwartest Du mit Ausblick auf 2019 am meisten?

Tatsächlich irgendwie nichts Spezielles ...

3.) Hast Du rollenspieltechnische Pläne für 2019? Eine neue Spielrunde, selbst ein Abenteuer schreiben etc.?

Für meine bestehende Runde soll natürlich weiterhin Zeit da sein, sowohl als Spieler wie auch DM. Ob ich es zu Conventions zeitlich und finanziell schaffe, kann ich nicht sicher sagen. Ich muss mich wohl eher auf Regionales wie beispielsweise das GeWüLe beschränken, was sehr schön war und großen Spaß gemacht hat!

Schreiben, ja, das will ich weiter machen, auch wenn 2018 von Enttäuschung und Zweifel geprägt war. Dennoch gibt mir es irgendwie etwas, egal, ob es um einen Roman, oder ein Rollenspielabenteuer geht. Ich habe tatsächlich Pläne für das nächste Jahr, über die ich jedoch jetzt noch nichts sagen möchte.😊

4.) Gibt es für Deinen Blog (Youtube-Kanal etc.) ein Projekt, Teilnahme oder Artikelserie, die Du für 2019 ins Auge gefasst hast?

Nein, auch noch nichts überlegt, und so langsam komme ich mir reichlich unvorbereitet für 2019 vor 😅. Eine Artikelserie klingt nach einer tollen Anregung, da werde ich mir mal Gedanken machen, was ich hier umsetzen könnte.

5.) Spielst Du momentan in ein oder mehreren Kampagnen, die auch 2019 Fortsetzung finden? 

Momentan läuft bei uns eine D&D-Kampagne, bei der ich phasenweise auch DM war und hoffentlich auch wieder sein kann. Einer der beliebtesten Blogposts von mir diesbezüglich ist Die Frau in Weiß.



Bonus 1: Die Rocketbeans veröffentlichen ihr erstes RPG T.E.A.R.S. mit Hammerauflage. Wie stehst Du zum Phänomen Rocketbeans, kennst Du sie überhaupt? 

Die Rocketbeans kenne ich zwar vom Namen, habe aber rein aus Zeitgründen nur in sehr wenig von ihnen reingeschaut. Ihr RPG kenne ich nicht. Grundsätzlich finde ich es beachtlich, was da als YouTube-Kanal aufgebaut wurde und hier wird sehr professionell gearbeitet. Klasse!

Bonus 2: 2019 würde ich bei der Blog-O-Quest den Monat ________ organisieren mit dem Thema ___________.

Oh, jetzt muss ich aufpassen, um keine falschen Versprechen zu geben. 😳 Ich habe tatsächlich schon mal daran gedacht, aber noch keine konkreten Überlegungen angestellt. Bei so vielen Themen, die schon dran waren, wäre es nicht leicht, etwas Originelles zu finden. Aber vielleicht fällt mir ja mal was ein? 😏

Kommentare:

Datenschutz-Hinweis: mit der Nutzung der Webdienst-Login-Möglichkeit zur Verwendung bei einem Kommentar werden die entsprechenden Daten an Blogger/Blogspot übertragen.
Hierbei werden die bei Loginverfahren üblichen Daten genutzt. Wer dies nicht möchte, kann die Möglichkeit nutzen, anonymisierte Kommentare ohne Datenübertragung zu schreiben. Wer seinen Kommentar löschen lassen möchte, schreibt bitte per E-Mail an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse.